Archive for : September, 2016

post image

Fotografie für Luftbilder, Luftaufnahmen und Video mit Drohne

Vorteile beim Einsatz einer Drohne

•    flexible Startmöglichkeiten und schnell einsatzbereit
•    genau auf der Stelle in der Luft zu positionieren durch GPS
•    spannende Perspektiven durch mögliche Einsatzhöhe von 1 – 100 Metern
•    neue Perspektiven z. B. vom Wasser aus, Durchflüge von Toren, Installationen, Innenhöfen
•    Auftraggeber kann Bildeinstellungen auf dem Monitor oder der Videobrille live verfolgen und mitgestalten
•    Unabhängigkeit von Gelände
•    Start und Landung direkt vor Ort – unabhängig von Flugplätzen etc.
•    sobald Genehmigungen vorliegen, sehr kurzfristige Terminplanung
•    leiser und umweltfreundlicher als Hubschrauber
•    meist kostengünstiger als Hubschrauber

Einsatzbereiche der Drohne

•    Klassische Fotografie, Foto-Journalismus, Film
•    PR- und Event-Fotografie, HD- oder 4K-Videos
•    Industriekunden für Liegenschaften, Produktionsstandorte, Produktionshallen (innen & außen)
•    Industriekunden für Baustellen, Windkraftanlagen, Solaranlagen, Brücken, Seilbahnen, Hochspannungsleitungen
•    Bauunternehmen, Real Estate Unternehmen, Immobilien für aussagekräftige Luftaufnahmen von Immobilien und Grundstücken
•    Hotelfotografie für Außenaufnahmen die Eindruck hinterlassen
•    Tourismussektor um das Marketing durch optimale fotografische Darstellung von Anlagen, Lage etc. zu unterstützen
•    Veranstaltungen & Events Menschenmassen (nicht unmittelbar von oben, da nicht genehmigungsfähig)
•    Länder, Kommunen und Gemeinden für Stadtplanung, öffentliche Einrichtungen, Gelände und Gebäude
•    Forstbetriebe, Golf- oder Campingplätze für Bestandsbegutachtung und Landschaftsaufnahmen
•    Naturschutz
•    horizontale 360 Grad Panoramen
•    interaktive 360 Grad Kugel-Panoramen

Genehmigungen für Luftaufnahmen

Sobald eine Drohne gewerblich eingesetzt wird, unterliegt der Pilot/Fotograf der Genehmigungspflicht.
Nur wenn Luftaufnahmen mit Aufstiegsgenehmigung entstanden sind, darf der Fotograf diese weiterveräußern und der Kunde diese nutzen.
Die Rahmenbedingungen zur Erteilung von Aufstiegsgenehmigungen sind von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich. Teilweise bestehen auch Unterschiede zwischen verschiedenen Kommunen und Regierungsbezirken innerhalb eines Bundeslandes.
Auch von beteiligten Dritten muss die ausdrückliche Einwilligung eingeholt werden.
Die für einen Auftrag erforderlichen Genehmigungen werden von uns organisiert.

Versicherungen
Grundlage einer Aufstiegsgenehmigung ist eine bestehende Haftpflichtversicherung.

Für Sie wichtig:
Selbstverständlich ist unsere Arbeit und das Equipment haftpflichtversichert und alle Flüge werden entsprechend der gesetzlichen Vorgaben angemeldet.
Aufträge ohne erforderliche Genehmigungen, ohne notwendige Sicherheitsvorkehrungen und ohne seriöse Planung werden von uns nicht geflogen.
Bei zu riskanten Wetterbedingungen wird abgebrochen. Dies erfolgt auch und vor allem zum Schutz und im Sinne unserer Kunden.